Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der BZH GmbH/Akademie

Stand März 2022 (PDF Version)

 

Anmeldung

 

Bitte melden Sie sich ausschließlich online an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge  des Eingangs gebucht. Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein, melden wir uns umgehend bei Ihnen. Ihre Anmeldung ist verbindlich und bezieht sich ausschließlich auf die ausgewählte Veranstaltung. Eine Verschiebung der Veranstaltungsbestandteile inklusive Präsenz-/Onlinepräsenztage auf ein anderes Veranstaltungsdatum ist nicht möglich. Start bei Blended-Learning Kursen ist das Datum des Beginns der E-Learning-Phase.

 

 

Zahlungsbedingungen

 

Die Teilnahmegebühren werden mit sofortiger Fälligkeit ohne Abzug in Rechnung gestellt. 

 

Rücktritt / Stornierung des Vertrages

 

Sie können in schriftlicher Form vom Vertrag zurücktreten. Dafür erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:

  • bis 4 Wochen vor der Veranstaltung: € 50,00 (ggf. zzgl. ges. Mwst.)
  • unter 4 Wochen vor der Veranstaltung: die volle Teilnahmegebühr.

Dies gilt auch bei Nichterscheinen der angemeldeten Teilnehmer*in, gleich aus welchem Grund.

 

 

Rücktrittsversicherung

 

Um das Ausfallrisiko zu vermeiden, bieten wir Ihnen eine Veranstaltungs-Rücktrittsversicherung in Höhe von € 30,00 (ggf. zzgl. ges. Mwst.) an. Bei Abschluss zum Zeitpunkt der Anmeldung entstehen Ihnen bei  Absagen/Ummeldungen keine weiteren Kosten.

 

 

Vertretung

 

Für die Benennung einer Vertretung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 30,- (ggf. zzgl. ges. Mwst.)

 

 

Änderungen der Rechnungsanschrift/Neuausstellung Rechnung

 

Hierfür erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 30,-(ggf. zzgl. ges. Mwst.). 

 

Hygienekonzept und Corona-Verordnung

 

Die Maßnahmen des Hygienekonzeptes der BZH GmbH - auf Basis der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg - sind strikt einzuhalten. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.

 

 

Absage von Veranstaltungen

 

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen nicht ausreichender Anmeldungen oder aus sonst wichtigen – von uns nicht zu vertretenden – Gründen vor der Veranstaltung abzusagen. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

 

Umsatzsteuer

 

Die BZH GmbH geht davon aus, dass es sich für Mitarbeiter*innen von Gesundheitseinrichtungen mit Patientenkontakt bei der Teilnahmegebühr um umsatzsteuerbefreite Leistungen handelt (Bundesfinanzhof VR 7/10; Jahressteuergesetz 2013). Für alle anderen Teilnehmer fällt die gesetzl. USt zusätzlich an.

 

 

Änderungsvorbehalte

 

Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referent*innen im Bedarfsfall (z. B. bei Krankheit oder Unfall) durch andere, gleich qualifizierte Personen zu ersetzen. Wir sind ebenfalls berechtigt, organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den angekündigten Nutzen der Veranstaltung für die Teilnehmenden nicht wesentlich ändert und für sie zumutbar sind.

 

 

Erfüllungsort

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Freiburg im Breisgau.

 

 

Hinweis zum Datenschutz

 

Ihre Daten werden ausschließlich für die interne Weiterverarbeitung von uns unter strikter Einhaltung der DSGVO gespeichert. Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung einverstanden. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter www.bzh-freiburg.de/Kontaktformular/datenschutz